Eventagentur BEEFTEA in Berlin

Eventagentur Berlin: Wissenswertes über die Kongressförderung des Landes für Veranstaltungen bis 31.12.2022

 

Sie planen nach der langen Zeit der Pandemie die erste Vor-Ort-Veranstaltung in Berlin? Dann informieren Sie sich jetzt über alles Wissenwertes und die Möglichkeiten der Kongressförderung, einer Initiative des Landes Berlin. Ob Unternehmen, Stiftung oder Verein: wagen Sie gemeinsam mit BEEFTEA – einer der führenden Eventagentur in Berlin – den Restart. Zusammen finden Sie die passende Location mit fantastischem Catering und einem unvergleichlichen Rahmenprogramm. Sie haben es sich verdient – let’s go!
 

Kongressförderung der Hauptstadt


Die Planung eines Live Events macht in diesen Tagen gleich doppelt Freude. Die Kongressförderung des Landes Berlins wurde zur Unterstützung des Restarts der Veranstaltungswirtschaft eingerichtet und erfreut sich großer Beliebtheit. Wir schauen hinter die Kulissen des Fonds und erläutern Ihnen heute, wann finanzielle Zuschüsse für geplante Veranstaltungen ausgezahlt werden. Hinter dem wir steckt übrigens BEEFTEA – eine der führenden Eventagentur Berlin. Als gefragte Veranstaltungsagentur kennen wir all die inspirierenden Locations und besten Catering Unternehmen in Deutschlands geschichtsträchtiger Hauptstadt. Als vertrauensvoller Ansprechpartner für beeindruckende Events schätzen wir die vielen Vorzüge des überaus inspirierenden Standorts.

 

Ein kurzer Einblick: 

Berlin bietet Ihnen ein ganz besonderes Flair. In der Metropole gibt es zahlreiche außergewöhnliche und exklusive Locations. Elegant in Charlottenburg, kreativ in Neukölln, gutbürgerlich in Spandau oder in grüner Umgebung von Köpenick. Innerhalb der Stadt befinden sich große Messehallen, modernste Kongresssäle, luftige Bars mit tollem Ausblick und Locations mit abwechslungsreichem Ambiente an Spree und Havel. Das lebendige Flair, der citynahe Flughafen sowie exzellente Anbindungen an öffentliche Verkehrsmittel sprechen für sich. Mit der Entscheidung für eine Berliner Location legen Sie das Fundament für ein erfolgreiches Event. Die nötige Unterstützung leisten wir. Die Informationen bezüglich der Kongressförderung sind ein spannender Anfang, der sich, wie Sie in nachfolgenden Abschnitten lesen werden, auszahlt. 
 

Ihr Ansprechpartner bei BEEFTEA

Sie haben Fragen?

 

Andreas Grunszky

Geschäftsführer

Tel. 030/ 269 392 50

Wer kann die Kongressförderung beantragen?


Berlin gehört zu den Top-Destinationen für das Abhalten von Events weltweit. Vor der COVID-19-Pandemie förderte die Berliner Tagungs- und Kongresswirtschaft Innovationen und den Wissensaustausch. Das sicherte über 44.000 Vollzeitarbeitsplätze und ein Wachstum von etwa 900 Arbeitsplätzen jährlich. Die Einschränkungen der Pandemie trafen die Branche hart: Die besonderen Vorkehrungen zur Vermeidung von Ansteckungen bedeuteten höhere Kosten bei gleichzeitig sinkenden Einnahmen aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl pro Event. Die Unsicherheiten führten dazu, dass ein Großteil der in den Jahren 2020 und 2021 gebuchten Veranstaltungen storniert oder verschoben wurde. Nach der Aufhebung einer Vielzahl von Beschränkungen im Frühjahr 2022 wagen sich Veranstalterinnen und Veranstalter nun zurück in den Prozess der Event-Planung. Der durch die Verantwortlichen des Landes Berlin eingerichtete Kongressfonds möchte zusätzliche Anreize für die Durchführung von Live-Events bieten.

 

Die finanzielle Unterstützung richtet sich an Event- und Veranstaltungsplanende, die Live oder Hybride Events z. B. Kongresse, Tagungen, Seminare oder Fortbildungen, aber auch Weiterbildungen im Rahmen eines Ehrenamts für ein Fachpublikum (B2B) in einer Berliner Location planen. Ziel ist die Wiederbelebung der Veranstaltungswirtschaft und die damit einhergehende Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen.
 

Auf den Punkt gebracht: Wer kann Mittel des Kongressfonds beantragen?

  • Juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts.
     

  • Rechtsfähige Personengesellschaften, dazu zählen Vereine/Verbände, Unternehmen, Agenturen, Institutionen und sonstige Organisation.
     

  • Selbstständige und freiberuflich Tätige.
     

  • Organisationen und Personen, die im Auftrag des Veranstalters tätig sind.
     

  • Mit einem Sitz, einer Betriebsstätte oder einer Niederlassung in der Bundesrepublik Deutschland.
     

Bestandteile der Kongressfonds Berlin


Die Basisförderung kann beantragen, wer eine Veranstaltung in einer Berliner Location kostenpflichtig gebucht hat und mindestens 50 Präsenz-Teilnehmende erwartet. Zu den Präsenz-Teilnehmenden zählen nicht Aussteller*innen, Dienstleister*innen, eigene Mitarbeiter*innen. Ein- und mehrtägige Veranstaltungen mit mindestens 4 Zeitstunden pro Tag. Sowie Veranstaltungen, die in der genannten Frist (Call) stattfinden. Von der Kongressforderung ausgeschlossen sind Events, die in eigenen Räumen stattfinden sowie B2C, kulturelle und private Veranstaltungen. 
 

Basisförderung

 

  • 25 Euro pro Präsenz-Teilnehmer*in und Tag.
     

  • Die geplante Veranstaltung findet in einer kostenpflichtig gebuchten Veranstaltungsräumlichkeit in Berlin statt.
     

  • Die Einreichung des Antrags erfolgt in der genannten Frist.
     

  • Die geplante Veranstaltung hat mindestens 50 Präsenz-Teilnehmende.
     

  • Die Nettoveranstaltungsdauer ohne Pausen beträgt mindestens 4 Zeitstunden pro Tag.
     

  • Das geplante Event in Berlin richtet sich ausschließlich an Fachpublikum.
     

Hinweis: Sie erhalten einen Zuschuss von höchstens 49.950,00 Euro, das bedeutet pro Person bis zu 60,00 Euro. Der Antrag auf Förderung muss bis spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gestellt werden.

Mit der Eventagentur Berlin den Hybridzuschlag erhalten


Hybride Events bedeuten zwei Events zum gleichen Zeitpunkt. Eine Kombination aus Präsenzveranstaltung in Berlin und ortsunabhängigem virtuellen Event bedeutet doppelte Planung, doppelte Verantwortung und herausfordernde Situationen. Damit Teilnehmende auf beiden Seiten einen Mehrwert erfahren, benötigen Sie von Beginn an zwei Teams sowie eine koordinierende Stelle, die die Eventplanung zusammenbringt und -hält. Der Hybridzuschlag des Berliner Kongressfonds wurde speziell für diese Art von Veranstaltungen eingerichtet. 
 

Die Förderung bestimmt im Detail:

 

  • 10 Euro pro teilnehmender Person (Präsenz) und Tag.
     

  • Sämtliche Herausforderungen der Basisförderung müssen erfüllt sein, das bedeutet, das Hybride Event findet als Präsenzveranstaltung in einer kostenpflichtig gebuchten Location in Berlin statt und gleichzeitig interaktiv online.


Sie planen zum ersten Mal ein Hybrid Event? Hier finden Sie weitere Informationen. Zum Beispiel erklären wir Ihnen, wie das Catering für zwei Besuchergruppen funktionieren kann oder wie Sie Networking für beide Teilnehmergruppen ermöglichen.
 

Ergänzende Förderung für ein Green Event


Nachhaltigkeit – auch in der Veranstaltungsbranche ein immer wichtig werdender Aspekt. Unter dem Begriff Green Event entsteht das aktive Umdenken. Green Events sind Veranstaltungen, bei denen auf ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit besondere Rücksicht genommen wird. Der international gebräuchliche Begriff verlangt ein Umdenken in der Planung, Organisation und Umsetzung. Zu den wichtigsten Kriterien eines Green Event zählen die Vermeidung von Abfall, das klimafreundliche Catering, die ökologische Beschaffung, Anreize für eine CO₂-sparende An- und Abreise der Fachbesucher*innen sowie eine energieeffizientere Veranstaltungstechnik.

 

Auf dem Weg zur Klimaneutralität haben wir uns als Eventagentur in Berlin bereits viele Gedanken über das Thema gemacht. Dass wir, wenn es um die Themen Green Events und Nachhaltigkeit geht, bereits heute auf dem richtigen Weg sind, beweisen unsere Auszeichnungen und Zertifizierungen der vergangenen Jahre. Auch das Land Berlin fördert die Durchführung von Green Events mit ergänzenden Leistungen. Erfüllt Ihr Event die Bedingungen der Sustainable Event Scorecard erhalten Sie eine zusätzliche Förderung in Höhe von 25 Euro pro Präsenz-Teilnehmenden. Die Sustainable Event Scorecard thematisiert 13 Handlungsfelder des Veranstaltungsmanagements, versieht diese mit konkreten Maßnahmen und KPIs. Wenn Sie anhand der Sustainable Event Scorecard 300 Punkte aus mindestens vier Kategorien für Ihr Green Event erreichen und zudem alle Voraussetzungen der Basisförderungen erfüllen, erhalten Sie die zusätzliche Nachhaltigkeitsförderung. Gerne beraten wir Sie bei der Eventplanung nach den Richtlinien des Berliner Kongressfonds.

 

Worauf warten? Nutzen Sie Ihre Chance auf staatliche Förderung für Events bis 31. Dezember 2022. 

Tel: 030/269 392 3

Fax: 030/269 392 40

berlin@beeftea.de

Büro Berlin

Schlüterstr. 36

10629 Berlin