BEEFTEA lädt zum digitalen Kunden Talk ein

28 May 2020

 

 

 

BEEFTEA präsentierte sich am 26. Mai 2020 auf einem digitalen Event der MICE Industrie mit einem Kunden Talk zum Thema „Mitarbeiterkommunikation in Krisenzeiten“. Hierbei ging es um die Frage ob es aktuell vertretbar und sinnvoll ist trotz COVID-19, Umsatzeinbrüchen und möglicher Kurzarbeit Mitarbeiterveranstaltungen digital umzusetzen.

 

Teilnehmer der Talk Runde waren Jörg Blunder, ehemaliger Vice President Organizational Culture at Coca-Cola European Partners und Natascha Tessmann, Director Operations EatHappy – FCF Holding Gmbh. Moderiert wurde der Talk von Andreas Grunszky, Geschäftsführer der BEEFTEA group GmbH.

 

BEEFTEA stellte in dieser Runde auch seine eigens entwickelte „Mitarbeiter Krisen App“ vor, mit der Firmen in die Lage versetzt werden, in Krisenzeiten jederzeit ihren Mitarbeitern eine mobile Kommunikationsplattform zur Verfügung zu stellen. Über die alle wichtigen Unternehmens- und Mitarbeiter Informationen abgebildet werden und Personalbüros oder Help Desk Center entlastet werden.

 

Diese mobile Möglichkeit per App ist insbesondere für die Firmen relevant wo Mitarbeiter über keine eigene Firmenmailadresse oder Zugang zum firmeneigenen Intranet verfügen.

 

Im Gespräch mit den Kundenvertretern wurden deutlich, dass es für ein Unternehmen gerade jetzt und trotz der aktuellen Krisensituation sinnvoll sein kann Mitarbeiterveranstaltungen durchzuführen. Allerdings wurde auch deutlich, dass sich nicht alle Arten von Veranstaltungen virtualisieren und somit zwangsläufig zum gewünschten Erfolg transformieren lassen.

Wer einen Mitschnitt des Talks haben möchte, kann sich gerne per mail an berlin@beeftea.de wenden. Wir versenden dann eine Aufzeichnung der Gesprächsrunde.

Please reload

Empfohlene Einträge

BEEFTEA entwickelt die erste Corona (COVID-19) Krisen App für Unternehmen

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge