top of page

Ausschreibung gewonnen: BEEFTEA erhält Zuschlag für ITB Berlin Kongress 2023


BEEFTEA hat, gemeinsam mit der Agentur Team neusta / neusta Grafenstein, die Ausschreibung für die Organisation des „ITB Berlin Kongress 2023“ gewonnen.

Die Berliner Eventagentur ist damit zuständig für die Organisation des wichtigsten Fachkongresses der internationalen Tourismusindustrie. Der ITB Berlin Kongress findet parallel zur ITB Berlin-Messe vom 7. bis 9. März 2023 statt.


„Wir freuen uns, dass unser Konzept und unser Know-How den Kongressveranstalter überzeugt haben. Als eine der führenden Eventagenturen sind wir Spezialisten für die Organisation von Großveranstaltungen und haben bereits mit internationalen Kunden erfolgreich zusammengearbeitet“, sagt Andreas Grunszky, Geschäftsführer der BEEFTEA group.


Im Mittelpunkt des Kongresses stehen hochaktuelle Themen der Tourismusbranche wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Resilienz, die anhand von Best-Practice-Beispielen, Keynotes und Podiumsdiskussionen ausführlich besprochen werden. Eine Premiere feiert auch das „Board of Experts“, dessen Mitglieder jeweils für einen oder mehrere der geplanten Thementracks verantwortlich sind. Die Tracks mit ihren jeweiligen Bühnen ersetzen die bisherigen Thementage. Als Kuratoren konnte die ITB Berlin bereits ausgewiesene Spezialisten auf ihrem Gebiet gewinnen.Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack, Professor für Destinationsmanagement an der Ostfalia HaW, verantwortet mit Unterstützung vonProf. Dr. Harald Pechlaner, Professor für Tourismus an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt undDirk Rogl, Founder Travel.Commerce, die Themen Future Travel, Destination Management sowie Future Work.Prof. Dr. Willy Legrand, Professor an der IU International University of Applied Sciences, wird den Bereich CSR/Resilience verantworten,Dr. Karoline Wiegerink, Professorin für City Hospitality, Hotelschule Den Haag, das Hospitality-Segment,Lea Jordan, Co-Founder von techtalk.travel, die Themen Digitalisierung, Travel Technology und Start-ups undDr. Markus Heller, Managing Partner bei Dr. Fried & Partner GmbH, den Bereich Tour Operator, Travel Sales, Cruise, Carrier sowie Transformations-Prozesse. Für die inhaltliche Ausgestaltung des Kongresses und die Kommunikation sind die Marketing-Spezialisten Team neusta / neusta Grafenstein verantwortlich.


„Als Eventagentur standen wir vor der Aufgabe, den Kongressveranstalter darin zu unterstützen, eine Agenda für einen dreitägigen Kongress mit 130 Veranstaltungen zu entwickeln“, so Andreas Grunszky von der BEEFTEA group. Wie ordnet der Planer die verschiedenen Vorträge inhaltlich den zahlreichen Räumen mit unterschiedlichen Kapazitäten zu? Wie können alle Stakeholder gleichzeitig in die Planung einbezogen werden?


„Für diese Aufgabe haben wir als BEEFTEA das Programm „COMNEXX“ entwickelt, mit dem Veranstalter von Beginn an konzeptionell und in Absprache mit den anderen Stakeholdern die Programmgestaltung von Großevents einfach und effizient planen können“, sagt Andreas Grunszky von der BEEFTEA group. „Das geht los mit der Ideensammlung möglicher Vortragsthemen über die Suche nach potenziellen Speakern bis zur Gestaltung des Programms auf der Kongresswebsite.“


„COMNEXX“ von BEEFTEA ist eine Kommunikationsplattform, die es ermöglicht, dass an einem zentralen Ort die komplette Kommunikation mit den Rednern durchgeführt wird. Von der Übermittlung der Medien für die Vorträge, Reiseplanung der Speaker bis hin zur Datenbank gestützten Betreuung durch ein Help Desk Center in allen Belangen des Auftritts der Redner.

65 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page